Buchempfehlung: Federn. Meisterstücke der Evolution

Hast du schon mal einer Stockente oder einer Rabenkrähen ganz genau aufs Gefieder geschaut? Falls nicht: Es lohnt sich, denn das Federkleid dieser vermeintlichen Allerweltsvögel ist alles andere als langweilig. Das zeigt der Bildband „Federn. Meisterstücke der Evolution“ im Detail und schafft es so, eine weitere Tür in der Wunderwelt der Vögel zu öffnen.

Fotograf:in Heidi und Hans-Jürgen Koch zeigen in ihrem Buch unzählige top-inszenierte Vogelfedern aus aller Welt: von Stockente über Hyazinth-Ara bis zum Königspinguin. Der Verlag nennt es einen „ästhetischen Bilderrausch der Extraklasse“ und übertreibt damit kaum.

So schick sieht ein Kapitelbeginn aus.
Ein ganzer Bildband zu Federn – und was für ein schöner! Hier ein kurzer Einblick, ob sich das Buch für dich lohnt.
Eine der Zwischenseiten.

Die vielen großartigen Fotos werden ergänzt durch kurze Texte, die auf die aktuelle Forschung, die Mythen, die Entstehung der verschiedenen Federfarben und die evolutionären Aspekte von Federn eingehen. Wusstest du zum Beispiel, dass die Farbe der Federn ein Schutzmittel gegen Bakterien ist? Oder dass es die Federn des Pfaus waren, die Darwin beinahe verzweifeln ließen, und ihn später einen der interessantesten und bisher wenig beachteten Aspekt der Evolution, die sexuelle Selektion, entdecken ließen?

Aber auch ohne nur ein einziges Wort in dem Buch zu lesen, macht es Spaß, darin zu blättern, dabei in die teils mikroskopisch wirkende Welt der Federn einzutauchen und über die faszinierende Schönheit der Details zu staunen.

⭐⭐⭐⭐⭐ bildgewaltig und faszierend

Heidi Koch & Hans-Jürgen Koch: Federn. Meisterstücke der Evolution. Frederking & Thaler 2023. 224 Seiten. 978-3954163939

Gibt’s bei der Autorenwelt, bei Amazon* und natürlich bei der lokalen Buchhandlung deines Vertrauens.

Mein persönliches Exemplar wurde mir vom Verlag kostenlos zur Verfügung gestellt. Das hatte keinen Einfluss auf meine Bewertung. Ich empfehle euch nur Bücher, von denen ich wirklich überzeugt bin.

* Mit Sternchen gekennzeichnete Links sind Affiliate-Link. Das bedeutet, dass du bei einem möglichen Einkauf meine Arbeit unterstützt, weil der Händler mir ein paar Cent abgibt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten oder Nachteile.

Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.

von | 11. Feb 2024 | Bücher & Dokus

aktualisiert:
23. Feb 2024

Silke Hartmann, die Vogelguckerin

Schon in ihrer Kindheit interessierte sich Silke Hartmann für Vögel. Allerdings kannte sie niemanden, die oder der ihr diese Wunderwelt hätte zeigen können. So hat sie sich im Laufe der Zeit selbst beigebracht, Vögel zu sehen. Je mehr sie beobachtete und aus Büchern lernte, desto mehr begeisterte sie sich für Vögel und ihre Superkräfte. Sie bemerkte aber auch, wie schwer es für viele Vogelarten inzwischen ist, zu überleben. Deshalb gibt sie ihr Wissen jetzt als „die Vogelguckerin“ u.a. in Kursen, Büchern und ihrem Podcast „Vögel, aber cool!“ weiter, weil sie weiß, dass die Welt zu einem besseren Ort wird, wenn sich mehr Menschen für Vögel begeistern.

Moin, ich bin Silke,

wie schön, dass du da bist! Hier berichte ich dir Wunderbares und Wundersames über Vögel und ihre Welt. Außerdem erfährst du, wie du anfängst, sie schnell selbst zu sehen und immer besser darin wirst. Komm mit auf die Reise!

Mein neues KOSMOS-Buch: „Die Superkräfte der Vögel“

MDR-Doku: „Das Geheimnis der Vögel“

Die neuesten Beiträge:

Vogelgucken ohne Auto – geht das?
Vogelgucken ohne Auto – geht das?

Ich weiß noch, als ich zum ersten Mal in meinem ersten und bisher einzigen eigenen Auto fuhr: Ich fühlte mich frei, die Welt war plötzlich viel größer, voller neuer Abenteuer und Möglichkeiten. Und ich fühlte mich endlich, endlich erwachsen. Das Gefühl ist geblieben,...

Wie funktionieren Vogelschwärme?
Wie funktionieren Vogelschwärme?

Bestimmt hast du sie auch schon mal gesehen: wabernde Wogen aus Vögeln, die immer neue Gebilde an den Himmel zaubern. Starenschwärme. Aber auch andere Vogelarten wie Kiebitze, Lachmöwen, Weißwangengänse oder Stieglitze bilden riesige Gruppen, die besonders außerhalb...

Meikes Vogelreise
Meikes Vogelreise

Der Samen für Meikes Vogelliebe wurde schon ganz früh gelegt und zwar von ihren Großeltern. Die hatten ein Futterhäuschen vor dem Fenster, in dem immer viel los war. Als Meike dann allerdings selbst ein Futterhäuschen baute, hielt sich der große Ansturm in Grenzen und...

Lust auf mehr? Hol dir meinen Newsletter und hebe ab in die Wunderwelt der Vögel.

Das war cool? Dann lies gleich weiter:

Geschenke für Vogelbegeisterte

Geschenke für Vogelbegeisterte

Weihnachten, Geburtstage und all die anderen Feiertage kommen manchmal so überraschend. Hier habe ich euch eine Liste mit tollen Geschenkideen für Vogelfans zusammengestellt:

mehr lesen

Beteilige dich am Gespräch:

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert